Impressum
Copyright © 2020 Links/Kontakt/Impressum
Galerie 2016
Sportliche Ergebnisse 2016

7. Vogtländischer Jungzüchterwettbewerb

Am Sonntag, 06.03.2016, fand auf dem Landwirtschaftsbetrieb Schöniger GbR in Ellefeld der 7. Vogtländische Jungzüchterwettbewerb unter der Regie des Pferdezuchtvereins Vogtland e.V. statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung wie schon die vorigen Male gemeinsam von Gunter Schöniger aus Ellefeld und Göran Schricker aus Oberlosa. Nach der Begrüßung durch Herrn Richard Mansfeld, Turnierrichter und Vorsitzender des Vogtländischen Reiterbundes stellten sich 13 Jungzüchter den gestrengen Augen der Richter des Wettbewerbes: Thoralf Petzold, Vorstandsmitglied des Pferdezuchtvereins Vogtland und Gestütshauptwärter Marko Paufler, Leiter der Deckstelle Plohn des Sächsischen Landgestüts Moritzburg. 6 Teilnehmer der Altersklasse bis 13 Jahre und 7 Teilnehmer der Altersklasse von 14-25 Jahren traten in den 3 Disziplinen Theorie, Tierbeurteilung und Vormustern gegeneinander an. Bei den „Großen“ ging der Gesamtsieg an Rebecca Klärner aus Plauen vor Anna Schricker aus Oberlosa und Tim Süß aus Schreiersgrün. In den Einzeldisziplinen lagen vorn: Theorie: Rebecca Klärner/Plauen Vormustern: Anna Schricker/Oberlosa Tierbeurteilung: punktgleich Anna Schricker/Oberlosa, Lisa-Marie Jacobs/Plauen, Arno Kühn/Ellefeld Bei den „Kleinen“ holte sich Emi Müller aus Grünbach den Gesamtsieg vor Amelie Range aus Plauen und Willy Seidel aus Ellefeld. Die Sieger in den Einzeldisziplinen: Theorie: Amelie Range/Plauen Vormustern: Emi Müller/Grünbach Tierbeurteilung: Emi Müller/Grünbach Alle Teilnehmer waren mit Feuereifer bei der Sache und zeigten gute Leistungen. So gehen unsere Jungzüchter gut vorbereitet in den ersten gemeinsamen Sächsisch-Thüringischen Jungzüchterwettbewerb am 20.03.2016 im Rahmen der Messe Reiten-Jagen- Fischen in Erfurt.
Preisträger Preisverleihung

Vogtländische Jungzüchter zu Besuch bei den arabischen Vollblütern

Das Gestüt Wagner Arabians befindet sich - etwas versteckt – in Hauptmannsgrün im Vogtland. Es wird geleitet von Anett Wagner, die es von ihren Eltern Kurt und Erika Wagner übernommen hat. Kurt Wagner, in der DDR im Springsport bis zur Klasse M erfolgreich, und seine Frau arbeiten trotzdem noch jeden Tag von früh bis spät im Stall mit. 1979 erwarb Wagner zwei Vollblutaraber- Stutfohlen aus Privatbesitz. Mit diesem Kauf begann Wagners Liebe zum arabischen Vollblut. Nach der Wende entschied er sich arabische Vollblüter des Typs „Golden Cross“ zu züchten. „Golden Cross“ bedeutet, dass nur ägyptische Hengste mit spanischen Stuten verpaart werden. Die Schimmelstute Sessia, Sessias Vollschwester Serefah Ibn Estopa, die Stute Karukerah und Hengst Estawan Ibn Estopa waren die Pferde, die Wagners Zucht begründeten. Diese erwarb er von Gestüt Om el Arab in Lauterbach im Schwarzwald, welches unter der Leitung von Heinz-Rüdiger Merz steht. Vor allem der Hengst Estawan brachte Wagner große züchterische Erfolge. Am 10.04.2016 besuchten wir, die Jungzüchter des PZV Vogtland, das Arabergestüt der Familie Wagner. Die Familie Wagner liebt ihre Vollblutaraber, das merkt man sofort. Selbst die beiden Hengste ließen sich, auch von den kleineren Jungzüchtern, ohne mit der Wimper zu zucken streicheln. Auch das erst ein paar Wochen alte Fohlen ließ sich bereitwillig von uns verwöhnen. Alle Pferde auf dem Gestüt werden regelmäßig geritten. Sei es auf dem Platz oder ins Gelände; denn eine Reithalle gibt es bei Wagners nicht. Die Pferde sollen sich auch bei Ablenkungen noch auf die Arbeit konzentrieren können und jederzeit rittig sein. Derzeit stehen auf dem Gestüt 29 Zuchtstuten, Fohlen, Jährlinge und Pensionspferde sowie 2 Zuchthengste, die alle täglich auf die Weide dürfen. Wir durften uns auf dem gesamten Gestüt umsehen, die Pferde streicheln und anschließend bei Kaffee und Kuchen Fragen stellen, die uns Kurt Wagner gern beantwortete. Wir fanden es sehr interessant zu erfahren was die Unterschiede zwischen den arabischen Vollblütern und den deutschen Sportpferden sind, die wir gewohnt sind. Ein Besuch auf dem Gestüt Wagner Arabians ist für jeden empfehlenswert, der sich für arabische Vollblüter interessiert oder einfach auch mal sehen will „was andere so machen“, denn das kann nie schaden. Wir bedanken uns bei Familie Wagner für diesen tollen und interessanten Nachmittag. (Weitere Informationen unter: www.wagnerarabians.de)